OSAKA, Japan--(BUSINESS WIRE)--Feb 1, 2019--Die Panasonic Corporation hat bekanntgegeben, dass Panasonic Ecology Systems Co., Ltd. (PESES), ein Unternehmen der Panasonic-Gruppe mit Schwerpunkt Raumluftqualität (Indoor Air Quality, IAQ) und Umweltsysteme, im Dezember 2018 eine weltweite Gesamtproduktion von 200 Millionen Ventilatoren verbuchen konnte. Seit der Herstellung des ersten Ventilators des Unternehmens 1958 sind 60 Jahre vergangen. Seit der Gründung des Unternehmens 1909 hat PESES an der Verbesserung der Raumluftqualität durch die Lieferung von Ventilatoren, Elektrolüftern und Luftreinigern gearbeitet. Das Unternehmen produziert jährlich über sieben Millionen Einheiten von Ventilatoren, seinem Vorzeigeprodukt. PESES bietet diese in mehr als 40 Ländern und Regionen an und trägt über die Erfahrung und die Technologien, die sich das Unternehmen in Japan angeeignet hat, zur Verbesserung der Raumluftqualität weltweit bei.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190201005471/de/

Panasonic Ecology Systems' first household ventilating fan (specially designed for public housing) (Photo: Business Wire)

Geschichte des Ventilatorgeschäfts in Japan

Der Ventilator hieß ursprünglich „Abluftventilator“, und seine Verwendung beschränkte sich auf Einrichtungen wie Kinos und Kliniken. Kawakita Denki Kigyosha, das Vorgängerunternehmen von PESES, begann 1928 mit dem Vertrieb von Ventilatoren für Kliniken. Entsprechend einer Anfrage der Japan Housing Corp. (jetzt die Urban Renaissance Agency) im Jahr 1956 entwickelte das Unternehmen „den ersten Ventilator“, der speziell für den öffentlichen Wohnungsbau konzipiert war, und brachte ihn 1958 auf den Markt. Die Geschichte des Produktes begann daher als Ventilator, mit dem Rauch und Gerüche aus Küchen entfernt werden sollten.

In den 1970er Jahren führten ein wachsendes Bewusstsein für die Notwendigkeit des weltweiten Umweltschutzes, für Energieeffizienz und Komfort in der Wohnung zur steigenden Beliebtheit in superisolierten Wohnungen. Um die daraus resultierenden Probleme durch Kondensationsflüssigkeit zu lösen, brauchte man zentrale Ventilatoren in der Wohnung. PESES reagierte mit der Entwicklung eines Ventilatorsystems für die Energierückgewinnung. Im Jahr 2003 trat ein Gesetz in Kraft, nach dem alle Räume rund um die Uhr belüftet sein mussten, um dem Sick Building Syndrome (Gebäudekrankheit) vorzubeugen. PESES war eines der ersten Unternehmen, die eine Reihe von Produkten und Systemen für die Belüftung rund um die Uhr sowie einen Supportdienst für Lüftungs­konzepte auf den Markt brachten.

Seit etwa 2008 wirkt sich Feinstaub in der Außenluft wie Pollen, gelber Staub und PM 2,5 auf das Leben der Menschen aus. Damit steigt das allgemeine Interesse an Belüftungssystemen der Klasse 1. Mit Belüftungssystemen der Klasse 1 kann die Luft von außen – anders als mit konventionellen Systemen der Klasse 3, die nur die verbrauchte Innenluft hinausblasen – zunächst gereinigt werden, bevor sie nach innen transportiert wird. Sowohl die Luftzufuhr als auch die Entlüftung funktionieren dabei mittels Ventilation. Auch in Japan ändert sich etwas bei der Gestaltung von Wohnungen, da die Regierung den Bau von Nullenergiehäusern fördert. Es hat auch eine steigende Nachfrage nach Häusern gegeben, in denen man viele Jahre lang völlig guten Gewissens gut leben kann. Die Menschen verbringen viel Zeit im Haus. „Intelligente Wellnessbelüftung“ ist daher von zunehmendem Interesse als System für die Verbesserung der Raumluftqualität und die Versorgung mit hochwertiger Umgebungsluft. Belüftungen Klasse 1 mit Ventilatorsystemen zur Energierückgewinnung werden daher gefördert.

Geschichte des Geschäftsbereichs Ventilatoren von PESES außerhalb Japans

PESES hat neue Produkte vorgestellt und neue Märkte in China, Nordamerika, Asien und dem Nahen und Mittleren Osten auf Grundlage von Technologien und Produkten erschlossen, die im Kern im Rahmen der Geschäftserfahrung des Unternehmens in Japan entwickelt wurden. PESES hat mit dem Bau von Werken in Hongkong *2 1981, China 1993, Thailand 1996 und Mexiko 2016 sowie mit dem Betrieb von Werken in Malaysia, Indonesien und Indien lokale Produktionspläne etabliert. Der Standort in China ist die größte Produktionsbasis des Unternehmens außerhalb Japans. Hier werden Produkte für China entwickelt und hergestellt, um ein schnelles, effizientes Angebot von Produkten zu realisieren, mit dem jeweils der örtliche Kundenbedarf gedeckt werden kann. Der Standort fungiert zudem als globale Produktionsbasis. Hier werden Produkte für andere Länder entwickelt und hergestellt. In Asien vertreibt PESES vielerorts seine Produkte, die jeweils so entwickelt und hergestellt wurden, dass sie den Besonderheiten jeder Region entsprechen. Das Unternehmen bietet seit 1993 in Nordamerika Ventilatoren an und hat seine Geschäftstätigkeiten mit Produkten erweitert, die aufgrund ihrer Energieeffizienz, Geräuschlosigkeit und Langlebigkeit sehr geschätzt werden.

Als Reaktion auf das wachsende Bewusstsein für die Wichtigkeit der Luftqualität wird PESES weiterhin zur Verbesserung der Raumluftqualität beitragen und der Raumluftqualität dienende Produkte an Kunden überall auf der Welt liefern.

1. Der Weg zur Produktion von 200 Millionen Ventilatoren

Panasonic Ecology Systems war in der Ventilatorbranche führend durch die Einführung neuer Produkte für die ganze Welt und erfüllte gleichzeitig den Bedarf der Zeit. Das Unternehmen betreibt ferner Werke im Ausland und trägt weltweit zur Verbesserung der Raumluftqualität bei. Dafür werden Produkte angeboten, die auf Grundlage in Japan entwickelter Ventilatortechnologien so konzipiert sind, dass jeweils dem Bedarf in jedem Land entsprochen werden kann.

2. Übersicht der wichtigsten Produktionsstandorte der Welt

Seit Panasonic Ecology Systems im Jahr 1918 mit dem Export von Elektrolüftern begonnen hat, leistet das Unternehmen über seinen Geschäftsbereich Umwelttechnik weltweit engagierte Beiträge. Das Unternehmen betreibt Werke und Büros mit Basis in Nordamerika, China und Asien und fördert weltweit die Raumluftqualität durch die Lieferung von Produkten, die jeweils auf das Klima und die Wohnumgebung jedes Landes abgestimmt sind.

Nordamerika Seit der Begründung seines Geschäftsbereichs für Ventilatoren in Nordamerika 1993 ist Panasonic Ecology Systems wegweisend bei energieeffizienten, leisen und langlebigen deckenmontierten Ventilatoren und vertreibt diese in der Whisper-Serie. Das Unternehmen wurde mit dem höchsten Energy Star ausgezeichnet: Energy Star Partner of the Year Sustained Excellence Award („Energy-Star-Partner des Jahres, Preis für nachhaltige Exzellenz“) im Rahmen des US-amerikanischen Zertifizierungsprogramms für energieeffiziente Produkte. Dies belegt die starke, etablierte Präsenz des Unternehmens im wertschöpfungsintensiven Geschäftssegment.

Durch die aktuelle Beliebtheit superisolierter, energieeffizienter Häuser wächst das Bewusstsein für die Raumluftqualität und die Wohnqualität. Panasonic Ecology Systems hat mit der Entwicklung von Produkten reagiert, die für eine gesunde, komfortable Umgebung mit verbesserter Raumluftqualität für Menschen und ihre Häuser sorgen.

China In China hat die Regierung die Umweltauflagen verschärft. Es gibt ein wachsendes öffentliches Bewusstsein für die Bedeutung der Umgebungsluft. Panasonic Ecology Systems stieg 1993 voll in das Geschäft für Raumluftqualität in China ein. Derzeit betreibt das Unternehmen ein Werk in Shunde in der Stadt Foshan (Provinz Guangdong) sowie ein weiteres in Peking. In diesen Werken werden Produkte zu Deckung des örtlichen Bedarfs hergestellt und entwickelt. Unter dem Motto „Changing the Air will Change the Future“ („Wenn wir die Luft verändern, verändern wir die Zukunft“) engagiert sich das Unternehmen für die Verbesserung der Raumluftqualität durch die Lieferung von Ventilatoren mit Energierückgewinnung, Haartrocknern und anderen Produkten für die Raumluftqualität.

Asien Panasonic Ecology Systems vertreibt in Ländern Asiens seit langer Zeit Ventilatoren. Derzeit steigt das Interesse an der Luftqualität angesichts von Verschlechterungen der Umgebungsluft etwa durch PM 2,5 und Dunst. Parallel zum steigenden Anteil von Wohnungen im mittleren und oberen Segment und damit von superisolierten Wohnungen werden Belüftungssysteme immer wichtiger. Panasonic Ecology Systems entwickelt Belüftungssysteme, die dem Bedarf asiatischer Länder entsprechen, mit Schwerpunkt Malaysia, Indonesien, Thailand und Indien. Entsprechend dem Bedarf bei Lebensstil und Wohnbedingungen baut Panasonic Ecology Systems seine Pläne für Lösungen wie Belüftungssysteme in Abstimmung mit Klimaanlagen aus und leistet damit Beiträge zum „Komfort bei Raumluftqualität und Lebensstilen“.

Über Panasonic

Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung verschiedener elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Wohnungen, Automobile und Business-to-Business. Das Unternehmen, das 2018 sein 100-jähriges Bestehen feierte, hat weltweit expandiert, betreibt nun 591 Tochtergesellschaften und 88 angeschlossene Unternehmen weltweit und erzielte im zum 31. März 2018 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Konzernumsatz von 7,982 Billionen Yen. Im Bestreben, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte zu schaffen, nutzt das Unternehmen seine Technologien, um seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu ermöglichen. Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.com/global.

Quelle:

Weiterführende LinksPanasonic Ecology Systems Co., Ltd. https://panasonic.co.jp/es/peses/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

CONTACT: Panasonic Corporation

Global Communications Department

Global PR Office

Click here to go to Media Contact form

KEYWORD: ASIA PACIFIC NORTH AMERICA CHINA JAPAN

INDUSTRY KEYWORD: BUILDING SYSTEMS TECHNOLOGY HARDWARE MANUFACTURING OTHER MANUFACTURING CONSTRUCTION & PROPERTY

SOURCE: Panasonic Corporation

Copyright Business Wire 2019.

PUB: 02/01/2019 03:27 PM/DISC: 02/01/2019 03:27 PM

Copyright Business Wire 2019.